0%

Ein Schwergewicht und viel heiße Luft

Wie kann es gelingen, die Dienstleistung der Schweizer Suter AG so zu kommunizieren, dass bei potenziellen Kunden nicht nur „heiße Luft“ ankommt?

Das mittelständische Unternehmen wurde vor über 40 Jahren gegründet und bietet seit 2011 mit Pellet-Heizungen eine nachhaltige Alternative zu mobilen Ölheizungen an. Die Heizmodule wurden seitdem kontinuierlich weiterentwickelt und optimiert. Mit dem neuen Branding-Konzept von borntocreate wurde das Image weg vom klassischen Heizungsanbieter hin zur „Mobile Energy“-Plattform verlagert, die ihren Kunden – auch dank digitalisierter Prozesse von der Planung bis zur Fernwartung – einen reibungslosen Sorglos-Mietservice bietet. Im ersten Schritt konzentriert sich das Unternehmen auf mobile Wärme, im zweiten Schritt wird die Geschäftssparte für mobile Kälte in das neue Branding-Konzept integriert.

Die Simplizität und der Komfort dieses innovativen Sorglos-Service werden unter anderem im Imagefilm und im interaktiven Projektplaner auf der Website verdeutlicht. Was noch anstand? Du erfährst es hier.

Client

Suter AG

Applied skills

  • Re-Branding
  • Positionierung
  • Visual Identity
  • Web Design & Development
  • Geschäftsausstattung
  • Imagefilm
  • Audio
  • 3D
  • Web-Anwendung
  • Kernkommunikation
  • Informationsarchitektur

Client since

2022

Branding

Branding

Redesign des Logos

Mit dem neuen Schwerpunkt auf dem Mietservice für Pellet-Heizungen wurde das vorherige Logo mit der Tropfenform überarbeitet. Das Redesign wirkt minimalistischer und in Verbindung mit der Schriftart zukunftsweisender.

Erfahre hier, wie borntocreate die Wortbildmarke in logischen Schritten herleitet.

1
1
Colors

Wärme und Kälte

Beim Logo-Design gibt es keine Zufälle. Die Kontrastfarben der CI – Heated Orange und Cold Blue – stehen für Wärme und Kälte und vermitteln in Verbindung mit Coated White gleichzeitig Seriosität, Leistungsfähigkeit und Wissenschaftlichkeit.

Mit der anstehenden Erweiterung der Angebotspalette um „mobile Kälte“ lassen sich die beiden Kontrastfarben beliebig „switchen“, sodass je nach Geschäftssparte einmal Heated Orange und einmal Cold Blue dominiert.

Cold Blue
RGB: 0, 54, 109 #00366D
Tradition, Vertrauen
Heated Orange
RGB: 239, 95, 23 #EF5F17
warm, aktiv, leistungsfähig
Coated White
RGB: 225, 229, 236 #E1E5EC
seriös, wissenschaftlich
Bildmarke

Das zentrale Element

Die Form des neuen Logos erinnert an den zentralen Energieträger von Suter und wird daher mit „Heated Orange“ hervorgehoben: Man kann darin das Suter Pellet-Silo und gleichzeitig die Form eines einzelnen Holz-Pellets wiedererkennen. Am Ende steht eine minimalistische Form mit gleichzeitig hohem Wiedererkennungswert.

1
1
1
1
1
1
Typographie

Zukunftsorientiert und wissenschaftlich

Für Headlines mit starker Aussagekraft wurde eine futuristische Schrift in Anlehnung an den NASA-Schriftzug gewählt. Damit wird die zukunftsorientierte und wissenschaftliche Ausrichtung des Unternehmens unterstrichen. Für den Fließtext wurde eine traditionelle minimalistische Schrift mit seriösem Charakter für gute Lesbarkeit ausgewählt.

  • Nazalisation
    1
  • Montserrat
    1

Visual Identity & Animation

Visual Identity & Animation

Anschaulich und überzeugend

Die neue Visual Identity von Suter lässt sich mit Attributen wie minimalistisch, vertrauenswürdig, kundenfreundlich und clean beschreiben. Potenziellen Kunden wird vermittelt, dass sie hier ein hochentwickeltes, flexibles und nachhaltiges Produkt im reibungslosen und transparenten Rundum-Service mieten können – ohne Überraschung oder schlechtes Gewissen.

Animationen veranschaulichen die einzelnen Schritte und Vorteile dieses innovativen Ansatzes.

3D-Welten

3D-Modelle veranschaulichen den flexiblen Einsatz und reibungslosen Betrieb der Heizmodule, von der Planung über die Installation und Inbetriebnahme bis hin zur digitalen Fernwartung und Leistungsüberwachung. Die CI bekommt besonderen Raum, da sich die Energie erzeugenden Suter-Komponenten durch den auffälligen Orange-Ton von der in grau gehaltenen Umgebung abheben.

Storytelling

Auch bei Suter wird jetzt geduzt. Ganz im Sinne der vermittelten Kundennähe ist die Ansprache persönlich, klar und zielgerichtet. Im Vordergrund stehen Nachhaltigkeit, Flexibilität, Simplizität und Transparenz – im Kontrast zu herkömmlichen Lösungen mit Ölheizungen.

Imagefilm

Imagefilm

2,3 t Gewicht und ein Astronautenanzug

Mit der Fertigstellung des Storyboards durch borntocreate stand der Protagonist des Films fest: ein 2,3 Tonnen schweres Heizmodul. Die Idee war, die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der mobilen Wärme von Suter auf epische und humorvolle Weise zu zeigen – in realen, surrealen und sogar extraterrestrischen Umgebungen.

Nach der Anlieferung mit Lkw und Gabelstapler wurde es vor einem großen Greenscreen im Studio ausgeleuchtet und aus verschiedenen Perspektiven gefilmt, um daraus später die Animation zu erstellen. Außerdem wurde ein Original-Astronautenanzug gemietet, in dem ein Schauspieler dann auf der „Mondlandschaft“ das Heizmodul installiert. Hier das Endergebnis.

00:00

Sounddesign

Einzige Vorgabe des Kunden: Es sollte episch klingen. Damit konnte borntocreate arbeiten. Nach der sorgfältigen Auswahl von Musik und Effekten und der Sprecheraufnahme wurde die finale Mischung fertiggestellt.

Sprecherauswahl und Tonregie

Aus mehreren von borntocreate vorausgewählten Sprechern entschied sich der Kunde für eine bereits bekannte Werbestimme. borntocreate übernahm beim Einsprechen die Tonregie, damit am Ende jede Silbe sitzt.

00:00
1

Web Design

Web Design

Schlank, clean, datenoptimiert

Look, Navigation und Ansprache der neuen Website-UX entsprechen den zu vermittelnden Attributen: Nachhaltigkeit, Flexibilität, Simplizität und Transparenz. Der User wird fast nahtlos durch die kompakten Informationen geführt. Zielpunkt der Userjourney sind immer die Kontaktmöglichkeiten und der interaktive Projektplaner – das Ganze dreisprachig und in verschiedenen Währungen.

Der Content des benutzerdefinierten Frontend kann dank CMS-Anbindung eigenständig vom Kunden editiert und erneuert werden. Außerdem wurden für verschiedene Zielgruppen separate Landingpages erstellt.

1

More to come...

Interesse geweckt? Schau dir die fertige Experience an
Zur Suter Website